top of page

Fr., 12. Juli

|

Café Leye

Kritischer Posthumanismus

Neubestimmung des Menschen

Kritischer Posthumanismus
Kritischer Posthumanismus

Zeit & Ort

12. Juli 2024, 20:00 – 21:30

Café Leye, Bahnhofstraße 13, 58452 Witten, Deutschland

Über die Veranstaltung

Gegenwärtig wird neu gesucht, was der Mensch ist: für sich, für die andern, für die Welt. In allen Krisen der Zeit kann diese Suche als wichtigstes Zeitgeschehen identifiziert werden.

Kurzbiographie Prof. Dr. Janina Loh

Janina Loh (geb. Sombetzki) betreibt Ethikarbeit auf einer Stabsstelle Ethik bei der Stiftung Liebenau

in Meckenbeuren am Bodensee und hat eine Honorarprofessur an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

am Zentrum für Ethik und Verantwortung (ZEV) für Ethik der Technik und ihrer sozialen Kontexte

inne.

Loh (they/them) hat an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und von 2009 bis 2013 im

Rahmen des von der DFG finanzierten Graduiertenkollegs Verfassung jenseits des Staates: Von der

europäischen zur Globalen Rechtsgemeinschaft? promoviert, betreut durch Prof. Volker Gerhardt und

Prof. Rahel Jaeggi. Lohs Dissertation Verantwortung als Begriff, Fähigkeit, Aufgabe. Eine Drei-Ebenen-Analyse erschien 2014 bei Springer VS.

Nach einem dreijährigen Post-Doc-Aufenthalt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (2013-

2016) hat they als Post-Doc im Bereich Technik- und Medienphilosophie an der Universität Wien

gearbeitet (2016-2021). 2018 erschien von Loh die erste deutschsprachige Einführung in den Trans-

und Posthumanismus (Junius, 4. Auflage 2023, koreanische Übersetzung 2021). They publizierte 2019

eine Einführung in die Roboterethik (Suhrkamp). Aktuelle Buchprojekte sind: Feministische

Technikphilosophie (ein Studienbuch; transcript/utb. 2025), Kritisch-posthumanistische Ethik

(transcript 2026) und Polyamorie zur Einführung (gemeinsam mit Wulf Loh; Junius 2026).

Zu Janina Lohs engeren Forschungsinteressen zählen neben der Verantwortung, dem Trans- und Posthumanismus und der Roboterethik auch Hannah Arendt, feministische Technikphilosophie, Theorien der Urteilskraft, Nachhaltigkeit (insb. im Zusammenhang mit Lohs Konzept einer kritisch-posthumanistischen Ethik sowie mit Blick auf Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Robotik),

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page